Kopfzeile

Inhalt

Sondernutzungsplan Halden - Mitwirkungsverfahren

Auf dem Areal Halden in Krummenau ist der Bau von sechs Ein- bis Zweifamilienhäusern geplant. Die zur Überbauung vorgesehene Fläche liegt auf den Parzellen 16K, 1191K und 1528K zwischen der Toggenburgerstrasse und der Hofstrasse. Sie grenzt östlich an das Dorfzentrum von Krummenau und ist der zweigeschossigen Wohn-Gewerbe-Zone zugewiesen.

Das Projekt sieht eine lockere Überbauung vor, die mit einem Sondernutzungsplan gesichert werden soll.

Situationsplan

 

Das Bauvorhaben wurde vom Amt für Raumentwicklung und Geoinformation vorgeprüft. Für die Bevölkerung besteht die Möglichkeit, vom 17. Mai 2021 bis 16. Juni 2021 die Projektunterlagen hier auf der Website (siehe unten) oder im Gemeindehaus (Dachgeschoss) einzusehen. Sie sind dazu eingeladen, sich zum Projekt zu äussern. Allfällige Eingaben können während der Mitwirkungsfrist schriftlich beim Gemeinderat Nesslau erfolgen.

Dokumente

Name
Richtprojekt_Halden.pdf Download 0 Richtprojekt_Halden.pdf
SNP_Besondere_Vorschriften.pdf Download 1 SNP_Besondere_Vorschriften.pdf
SNP_Planungsbericht.pdf Download 2 SNP_Planungsbericht.pdf
SNP_Situation.pdf Download 3 SNP_Situation.pdf
Umgebungsgestaltung_Ebene_Erschliessung.pdf Download 4 Umgebungsgestaltung_Ebene_Erschliessung.pdf
Umgebungsgestaltung_Ebene_Erschliessung__1.pdf Download 5 Umgebungsgestaltung_Ebene_Erschliessung__1.pdf