Kopfzeile

Inhalt

Im Rahmen des Themas Maultier besuchten wir die Familie Giger in Ebnat-Kappel.
Mit grosser Freude und voller Spannung trafen wir uns am Bahnhof Nesslau und fuhren mit dem Zug nach Ebnat-Kappel.
Dort erwartete uns eine Überraschung: Wir wurden von zwei Maultieren und deren Besitzerin abgeholt. Während unserer Wanderung zum Hof durften abwechslungsweise zwei Kinder auf den Maultieren reiten.
Nach dem Znüni erzählte uns Frau Giger, die Besitzerin der Maultiere, allerlei über die Pflege, die Nahrung und weitere interessante Dinge zu den Tieren.
Bis zum Mittag hatten die Kinder Gelegenheit, nochmals zu reiten. Ausserdem durften sie an verschiedenen Posten Geschicklichkeitsspiele durchführen.
Nur allzu schnell ging der interessante Ausflug zu Ende, und wir traten den Heimweg an.
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Familie Giger für die Gastfreundschaft bedanken.
Barbara Rudolf