http://www.nesslau.ch/de/portrait/uebersichtportrait/
29.03.2017 13:07:21


Willkommen in Nesslau



Blick auf die Gemeinde Nesslau
Blick auf die Gemeinde Nesslau
Wer das Toggenburg aufwärts fährt und die Talenge hinter sich hat, dem öffnet sich überraschend ein Landschaftsbild von einzigartiger Schönheit. Vor ihm breitet sich die Talebene von Nesslau aus.

Die Gemeinde Nesslau besteht seit 1. Januar 2013 und zählt mit 92.70 km2 zur drittgrössten des Kantons. Die Gemeinde liegt abseits der grossen Ballungszentren. Sie vermag jedoch gerade deshalb in Bezug auf Wohn- und Lebensqualität die Vorzüge einer ausgesprochenen Landgemeinde zu bieten. In weniger als einer Stunde befinden Sie sich an den Autobahnanschlüssen in Haag, Rapperswil, St. Gallen oder Wil. Mit dem Endbahnhof der Südostbahn sowie dem vielfältigen Angebot der Postauto St. Gallen-Appenzell ist Nesslau auch sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen.

Die Gemeinde besteht aus den intakten Dörfern Krummenau, Ennetbühl, Nesslau, Neu St. Johann und Stein. Aber auch die Gegenden Bühl, Laad, Schlatt, Lutenwil, Schneit, Aemelsberg und Beieregg sind wichtige Bestandteile unseres Gemeinwesens. Nesslau bietet mit dem Stockberg, dem Säntis, den Churfirsten und dem Ausläufer des Speers ein einmaliges Panorama. Die besondere Mischung aus ländlicher Idylle, Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten, Landwirtschaft und Handwerk sowie Brauchtum und Tradition macht die Gemeinde besonders attraktiv. Die Buntweberei Meyer-Mayor AG, welche übrigens auch die Segeltücher für die Alinghi herstellt, die Erwin Altherr AG und das Heilpädagogische Zentrum Johanneum zählen zu den grössten Arbeitgebern.

Lassen auch Sie sich auf unsere Gemeinde ein und überzeugen Sie sich selbst von den Besonderheiten und Vorzügen.