Willkommen auf der Website der Gemeinde Nesslau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken


Nacht der offenen Tore

30. Aug. 2019
18:00 Uhr

Ort:
Feuerwehrdepot
Mehrzweckgebäude Nesslau
9650 Nesslau
Organisator:
Feuerwehr Nesslau


Anlässlich des 150-Jahr Jubiläums des Schweizerischen Feuerwehrverbandes öffnen am letzten Augustwochenende die Feuerwehren in der ganzen Schweiz ihre Depot-Tore. Interessierten Besucherinnen und Besuchern soll das Feuerwehrhandwerk gezeigt und nähergebracht werden. Auch die Feuerwehr Nesslau macht bei dieser Aktion mit.

Für Gross und Klein hat die Feuerwehr ein spannendes und vielseitiges Programm zusammengestellt:

Einsatzdemonstrationen: Mittels zwei spektakulären Einsatzübungen demonstriert die Feuerwehr das Vorgehen bei einem Zimmerbrand und bei einem Verkehrsunfall.

Hubretter: Wer im Hubretterkorb in luftige Höhe fahren will, hat an diesem Abend die Gelegenheit dazu.

Christbaumbrand: Wie schnell ein Christbaum ein ganzes Zimmer in Brand steckt, wird live demonstriert.

Fettexplosion: Es wird gezeigt, warum es keine gute Idee ist, eine brennende Öl-Pfanne mit Wasser zu löschen.

Spiel und Spass für die Kinder: Ob beim Retten eines Plüschhundes im verrauchten Raum, beim Spritzen mit der Kübelspritze oder beim Schminken von Verletzungen mit den Samaritern, für Unterhaltung der Kinder ist gesorgt.

Besichtigung Depot und Fahrzeuge: Sämtliche Fahrzeuge mit ihrer Ausrüstung, sowie das Depot können besichtigt werden. Feuerwehrleute stehen bereit und geben gerne Auskunft.

Samariter: Die Samaritervereine Nesslau und Stein sind ebenfalls anwesend. Gerne geben sie zum Thema „Erste Hilfe“ Auskunft. Ob eine Reanimation üben, den eigenen Blutdruck oder Blutzuckerwert messen, an diesem Abend ist dies möglich.

Löschdeckenprobe: An einem weiteren Stand besteht die Möglichkeit, das Löschen eines Kleinbrandes mit einer Löschdecke auszuprobieren.

Wärmebildkamera: Es kann persönlich getestet werden, wie es ist, mit der Wärmebildkamera in einem komplett dunklen Raum nach Gegenständen zu suchen.

Festwirtschaft und Barbetrieb: Hunger und Durst können in der Festwirtschaft gestillt werden. Das Trio «Echo vom Bergli» sorgt für musikalische Unterhaltung und zusätzlich ist auch eine Bar eingerichtet.

Die Mannschaft der Feuerwehr Nesslau freut es, viele Besucherinnen und Besucher begrüssen zu dürfen.